web builder

5:2 (auch 5 zu 2) Diät

Was ist das?
Es wird auch als Intervallfasten bezeichnet und ist eine Ernährungsweise, bei der an 5 Tagen in der Woche “normal” gegessen und an zwei Tagen in der Woche die Kalorienzufuhr auf 500 kcal (Frauen) bzw. 600 kcal (Männer) begrenzt wird.

Unsere Urahnen schlugen sich die Bäuche voll, wenn sie ein Tier erlegt hatten und mussten dann bis zum nächsten erlegten Tier mehr oder weniger lange Phasen mit wenig Nahrung überstehen. 
Es wird deshalb angenommen, dass unsere Körper auf diesen Wechsel von Mangel und Überfluss genetisch eingerichtet sind und die Mangelzeiten zur Regeneration nutzen.
Da in unseren Zeiten dieser Wechsel nicht vorhanden ist, wird er mit Intervallfasten künstlich herbeigeführt.

Das hat ganz erstaunliche Auswirkungen auf den gesamten Körper und den Stoffwechsel.

Das Thema hat Dich neugierig gemacht?

Nachfolgend ein paar Links zu interessanten Blogs, in denen viele Informationen zu dieser Diät und interessante persönliche Erfahrungen zu lesen sind: